Zum Inhalt

Zur Navigation

+43 660 810 87 10

Ausbildung zum Diplomierten Sportmasseur

Bei der Betreuung von Sportlern - gleich ob Hobby- oder Leistungssportler - gelten eigene Regeln zur Anwendung von Massage. Ziel des Kurses ist, eine optimale Betreuung von Sportlern zu gewährleisten und zwar im Hinblick auf Training und Wettkampf, aber auch bei Verletzungen, Abnützungserscheinungen oder Schäden und deren Behandlungsmöglichkeiten. Der/die Sportmasseur/in kann gezielt auf die Belastungen während des Trainings sowie vor, während und nach dem Wettkampf eingehen oder durch Entmüdungstechniken die Regeneration unterstützen.

Inhalte: Anwendung, Dosierung und richtiger Einsatz der Massagegriffe, Techniken zur Hebung und Senkung des Muskeltonus, Ertasten von anatomischen Strukturen, Trainingsbegleitung, Wettkampfbetreuung, Vorbereitungsmassage, Zwischenmassage, Entmüdungstechniken, Regenerationsmassage.

Im Vordergrund stehen spezielle Anwendungen der klassischen Massagetechnik im Bereich des Sportes.

Kurs zum Diplomierten Sportmasseur

Kursinhalt:

  • Trainingslehre (2 Tage): 29.-30. April 2017
  • Sportmassage (4 Tage): 04.-07. Mai 2017
  • Taping (2 Tage): 13.-14. Mai 2017
  • Rückenschule und Muskelfunktionstest (2 Tage): 20.-21. Mai 2017
  • Ernährung im Sport: (1 Tag): 27. Mai 2017
  • Mentales Training (2 Tage): 03.-04 Juni 2017
  • Praktische Übungen (2 Tage): 09.-10. Juni 2017
  • Lehrauftritt und Prüfung (1 Tag): 11. Juni 2017

ALLE KURSE KÖNNEN AUCH ALS EINZELKURSE BESUCHT WERDEN

Christian Wallisch - Kurs zum Diplomierten Sortmasseur

 

Anmeldung unter info@christian-wallisch.at oder 0660/810 87 10

VORAUSSETZUNG: Kenntnisse der klassischen Massagegriffe,
Vollendetes 18. Lebensjahr

DAUER: 16 Tage

TERMINE:  finden Sie oben bei der Kursbeschreibung

KURSORT: Bildungshaus Stift Vorau, 8250 Vorau (Stmk.)

ABSCHLUSS: DIPLOM

KOSTEN: EUR 1.960,-- (INKL. SKRIPTUM)